Bilder


Videos




Flyer



Poster


Presse


Westfalen Blatt - 07.06.2016 


Westfalen Blatt - 03.06.2016


Westfalen Blatt - 20.05.2016


Stand-Up-Paddling im Weserbergland: Neue Freizeitalternative

 

am 17 Mai 2016 von Wildwechsel

Eine Bereicherung für das regionale Sport- und Freizeitangebot startet am Sonntag, den 5. Juni 2016, ab 12 Uhr am Godelheimer See bei Höxter. Die beiden Stand Up Paddling- Instruktoren Martin Bach und Jens Gaminek eröffnen dort am Strand offiziell ihr neu gegründetes Unternehmen SUP Weserbergland, Gaminek & Bach GbR. 

Die Geschäftstätigkeit beinhaltet den Verleih des nötigen Materials und die Instruktionen im Umgang damit, sowie Yoga- & Pilateseinheiten auf den Boards. Bei den “Brettern” handelt es sich um insgesamt acht luftgefüllte Boards mit großer rutschhemmender Oberfläche; die Kunden werden also auf dem See trainiert, geschult oder können sich einfach auf dem Wasser entspannen. Mithilfe einer sternförmigen Insel lassen sich die Boards am Bug fixieren; so können die Instruktoren diverse Angebote wie Yoga oder Pilates auf dem See durchführen.

Bei gutem Wetter wird das Team in den Sommermonaten immer samstags und sonntags am Ende des Strandes, nahe dem Radweg zur Weser, präsent sein. Buchungen und Terminanfragen sind jederzeit über die Website oder Facebook unter www.sup-weserbergland.de möglich. Die Angebote beinhalten einmalig eine Instruktion über den Umgang mit dem Material, der Umgebung und die richtigen Paddeltechniken. Darüber hinaus wird regelmäßig Yoga, Pilates oder fitnessorientiertes Stand Up Paddling angeboten. Natürlich können die Boards auch zur freien Nutzung auf dem See ausgeliehen werden.

Für terminierte Buchungen als Gruppen- oder Firmenevent ist das Team zeitlich flexibel und ermöglicht diese in beliebigem Umfang jederzeit an allen Wochentagen. Es werden außerdem geführte Wesertouren mit frei wählbarem Rahmenprogramm angeboten. Sich mit der Strömung des Flusses durch das Wesertal treiben zu lassen oder sportlich zu paddeln ist ein ganz besonderes Erlebnis, was sicher nicht nur Einheimische sondern auch die zahlreichen Touristen schätzen werden.
Das Weserbergland wird also um eine willkommene Attraktion reicher werden.

 

www.wildwechsel.de

KONTAKT: 

info@sup-weserbergland.de

Mobil: 0151 51295644