Sicherheitshinweise & Verhaltensregeln

Die Sicherheit steht bei SUP Weserbergland an oberster Stelle. Deswegen sollten die nachfolgenden Punkte in jedem Fall beachtet werden. Bei der Einweisung am See werdet ihr natürlich über alle Sicherheitshinweise von uns noch einmal unterrichtet, trotzdem bitten wir euch die Hinweise vorab zu lesen.  Safety First!

 

  • ihr solltet nur auf das Wasser gehen, wenn ihr gesund seid und euch gut fühlt
  • solltet ihr trotz guten Schwimmkenntnissen euch etwas unsicher fühlen, tragt bitte eine Schwimmweste 
  • die wichtigsten SUP Fahrtechniken solltet ihr beherrschen, in unserem SUP Basics Kurs werden diese in 90 min. durch uns vermittelt
  • schützt euch gegen UV-Strahlung durch entsprechenden Sonnenschutz (Sonnencreme, Kappe, leichter Hut)
  • beachtet das Wetter, bei plötzlichem Wetterumschwung bspw. Gewitter muss die SUP Fahrt sofort abgebrochen werden
  • durch entsprechende Kleidung könnt ihr euch vor Kälte und Wind schützen
  • schützt eure Füße mit Neoprenschuhen vor spitzen oder scharfen Gegenständen die Verletzungen hervorrufen können 
  • verlasst in einer Notsituation möglichst nie euer Board! Es ist der beste Auftriebskörper
  • schätzt eure Fähigkeiten richtig ein und überfordere euch nicht
  • haltet mindestens 5 Meter Abstand zu Badegästen

Sollte es doch einmal zu einer Notsituation kommen, Ruhe bewahren und die notwendigen Schritte einleiten:

 

langsames synchrones seitliches Heben und Senken der Arme (Seenotsignal)

Ruhe bewahren und nicht das Board verlassen!


Verhaltensregeln in der Natur

  • Bitte benutzt beim Starten und Anlanden nur die von uns vorgesehenen Plätze oder solche Stellen, bei denen sichtbar kein Schaden angerichtet werden kann.
  • Nähert euch nicht Schilfgürteln und der sonstigen dichten Ufervegetation, um nicht in den Lebensraum von Vögeln, Fischen, Kleintieren und Pflanzen einzudringen und diese zu gefährden. 
  • Abfälle gehören nicht ins Wasser! 

KONTAKT: 

info@sup-weserbergland.de

Mobil: 0151 51295644